Grünes Sommerfest mit Ska Keller

Mit Ska Keller hatte der Grüne Kreisverband Schwäbisch Hall eine engagierte Werberin für Europa beim diesjährigen Sommerfest zu Gast. Die Landtagsabgeordnete Jutta Niemann und Harald Ebner waren ebenfalls eingeladen. Das aktuelle Bild von Europa ist sehr besorgniserregend. Die EU- Mitglieder sind zerstritten und aktuell kaum fähig zu Reformen. Die Vorsitzende der Fraktion der Grünen im europäischen Parlament sprach sich in der voll besetzten Kulturscheune des Riegenhofes in Mainhardt für eine europäische Lösung in der Flüchtlingsfrage aus. Die Politik in Brüssel dürfe nicht von Bayern aus gelenkt werden. Es lohne sich, für ein starkes und einiges Europa zu kämpfen, auch wenn die Situation angespannt ist, so die Fraktionsvorsitzende.

31.07.18 –

Mit Ska Keller hatte der Grüne Kreisverband Schwäbisch Hall eine engagierte Werberin für Europa beim diesjährigen Sommerfest zu Gast. Die Landtagsabgeordnete Jutta Niemann und Harald Ebner waren ebenfalls eingeladen. Das aktuelle Bild von Europa ist sehr besorgniserregend. Die EU- Mitglieder sind zerstritten und aktuell kaum fähig zu Reformen. Die Vorsitzende der Fraktion der Grünen im europäischen Parlament sprach sich in der voll besetzten Kulturscheune des Riegenhofes in Mainhardt für eine europäische Lösung in der Flüchtlingsfrage aus. Die Politik in Brüssel dürfe nicht von Bayern aus gelenkt werden. Es lohne sich, für ein starkes und einiges Europa zu kämpfen, auch wenn die Situation angespannt ist, so die Fraktionsvorsitzende. Trump zettelt zwar einen Handelskrieg an und kündigt ein internationales Abkommen nach dem anderen auf. Rechtspopulistische Parteien erhalten viel Zuspruch und sind sogar in Regierungen vertreten. Seehofer und seine Partei eifern offenbar eher Trumps Chaoskurs nach, als ihm entgegenzutreten. Gerade jetzt wären aber stabile Regierungen mit klarer Haltung und echten Lösungen und Konzepten gefragt. Der Appell ging auch an die Bürger*nnen, sich durch eine klare Haltung hinter die Demokratie und ihre Werte zu stellen. Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es Gelegenheit zum Austausch zwischen Grünen Mandatsträger*innen, Abgeordneten und Besucher*nnen. Die Band „Little Fishes“ präsentierte sich musikalisch vielseitig. Kulinarisch hatte Doris Braun, Demeterbäuerin vom Riegenhof, Erlesenes aus der Region am Buffet anzubieten.

Listenansicht   Zurück

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]