Tausende demonstrieren gegen Agrarindustrie und Gentechnik

21.01.12

Trotz eisigen Schneeregens kamen  tausende Menschen zum Berliner Hauptbahnhof, um für gesunde Lebensmittel, gegen Massentierhaltung und Gentechnik zu demonstrieren. der Demonstration beteiligten sich auch mehrere hundert grüne Parteimitglieder, darunter die grünen AgrarministerInnen Ulrike Höfken aus Rheinland-Pfalz, Alexander Bonde aus Baden-Württemberg und Johannes Remmel aus NRW und die Bundestagsabgeordneten Bärbel Höhn, Cornelia Behm und Harald Ebner sowie Bundesvorstandsmitglied Malte Spitz.

Mehr als 90 Organisationen - Umwelt- und Tierschützer, Imker, Bauern und Entwicklungshelfer - hatten bundesweit zu dem Protest unter dem Motto "Wir haben es satt" gegen die herkömmliche industrielle Landwirtschaft und die Gentechnik-Lobby aufgerufen. Auf ihrer Route zogen die Demonstranten am Nachmittag vom Hauptbahnhof bis vor das Bundeskanzleramt, begleitetet von Dutzenden Traktoren.

Kategorie

Pestizide